Samstag, 23. Oktober 2021

REZENSION: "Scherbenthron - Die Tiermagierin 3" von Maxim M. Martineau

 


Titel: Schattentanz - Die Tiermagierin
Autor: Maxym M. Martineau
Preis: 15,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Schattentanz
  Bewertung: ★★★★,5

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 
Da es sich um das Finale einer Trilogie handelt, enthält die Rezension eventuelle Spoiler zu den Vorgängern. Bitte beachtet dies, bevor ihr weiterlest. 

Inhalt von Band 3: 
"DAS FEUER DES DRACHEN 
Tiermagierin Leena wollte nie einen Krieg. Doch ihre Feinde drohen, ein uraltes Tierwesen, den Drachen der Göttin, zu entfesseln und das ganze Land mit Feuer und Blut zu überziehen. 

DER WEG DER KÖNIGIN 
Wird der Drache erweckt, ist alle Hoffnung verloren. Der Gruppe um Leena bleibt nur eine einzige Chance: angreifen, bevor das Ritual durchgeführt werden kann. 

DIE SCHLACHT DES SCHICKSALS 
Leena und ihr Geliebter Noch wissen, dass ihnen die Zeit davonrennt. Die letzte Schlacht naht. Und nicht alle werden sie überleben."

REZENSION: "Feels Like Forever" von Sarah Heine



 
Titel: Feels Like Forever
Autor: Sarah Heine
Preis: 12,99€ 
(Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Feels Like Loss
  Bewertung: ★★★★,5


Vielen Dank an den MIRA Taschenbuch / Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar.  
Es handelt sich um einen dritten und finalen Band, demnach enthält die Inhaltsangabe Spoiler zu Band 1 und 2! Die Rezension selbst ist jedoch spoilerfrei. 


Inhalt von Band 3: 

"Leo und Mila haben so viele Hürden gemeistert und sind nun endlich glücklich vereint. Doch das, was ihre Liebe vervollständigen könnte, erweist sich plötzlich als das, was die beiden voneinander trennt: der Wunsch nach einem Kind. Zwischen den Liebenden tut sich ein Abgrund des Schweigens auf, der unüberwindbar erscheint."

 

Meine Meinung:


 Sarah Heine hat es geschafft, dass ich zusammenhängende New-Adult-Trilogien liebe. Normalerweise mag ich es nämlich überhaupt nicht, wenn sich ein und dieselbe Liebesgeschichte über drei Bände zieht. Nachdem mich eine Thematik in Band 2 gestört hat, hat der 3. Band mich wieder richtig überzeugt. Lediglich ein paar minimale Längen haben dazu geführt, dass es "nur" 4,5 Sterne werden. 

Bereits bei der Triggerwarnung habe ich gewusst, dass das Buch schwere Kost wird. Es geht um Kinderwunsch und Fehlgeburt. Wer damit also nicht zurecht kommt oder dadurch getriggert wird, der sollte das Buch nicht lesen. Ich persönlich habe mit den Themen bisher keine Erfahrung gemacht und werde nicht davon getriggert und trotzdem habe ich mich beim Lesen unwohl gefühlt und es ging mir unfassbar nah.  

Die Beziehung zwischen Leo und Mila ist unfassbar authentisch dargestellt, mit all ihren Problemen und Streitereien. Ich habe selten ein New-Adult Buch gelesen, das sich so realistisch anfühlt. Als Leser kann man richtig mit den Beiden mitfühlen und wie gesagt: Das Schicksal, das die zwei durchmachen müssen, ist nicht leicht, sondern geht wirklich ans Herz und an die Nerven. Ich habe unfassbar mitgefühlt und musste mir die Tränen unterdrücken. 

Es war für mich persönlich das perfekte Ende der Geschichte und ich habe es geliebt, dass wir den Beiden über mehrere Jahre folgen durften. Freue mich jetzt schon auf neue Bücher von Sarah und kann die Trilogie wirklich empfehlen, wenn man nicht zu nah am Wasser gebaut ist bzw. sich vom oben genannten Thema nicht triggern lässt. 

Freitag, 22. Oktober 2021

REZENSION: "Dance into my world" von Maren Vivien Haase

 


Titel: Dance into my World
Autor: Maren Vivien Haase
Preis: 13,00 € (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: 
Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
 
"Jade hat ein schlimmes Jahr hinter sich und ist erleichtert, ihrer Heimatstadt den Rücken kehren zu können. In New York will sie einen Neuanfang wagen und heuert in einem Café an, wo sie schließlich Olivia kennenlernt. Jade fällt es schwer, sich auf die junge Tänzerin mit den blauen Haaren einzulassen, sie lässt sich dann aber doch überreden, an einer ihrer Hip-Hop-Classes im Move-District-Studio teilzunehmen – ohne zu ahnen, dass sie dabei auf Austin treffen wird. Der gut aussehende Tänzer ist zwar ein Sprücheklopfer, dabei aber sympathisch und witzig. Jade und Austin merken schnell, dass es zwischen ihnen knistert, doch dann droht Jades Vergangenheit sie wieder einzuholen … "

Mittwoch, 29. September 2021

REZENSION: "Wen immer wir lieben" von Michelle Schrenk


Titel: Wen immer wir lieben
Autor: Michelle Schrenk
Preis: 14,95 € (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Wen immer wir lieben
Bewertung: ★★

Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
 
"Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus: Sie soll ihnen beweisen, dass Ben ein Herzensbrecher ist – und sie ihm mühelos widerstehen kann. Die Bad-Boy-Challenge beginnt, der Einsatz: nichts Geringeres als Linas Herz."

Freitag, 24. September 2021

REZENSION: "Knights" von Lena Kiefer

 


Titel: Knights - Ein gefährliches Vermächtnis
Autor: Lena Kiefer
Preis: 20,00
€ (Print); 6,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Knights #1
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank ans Bloggerportal und an cbj Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 

"Die 18-jährige Charlotte Stuart tut alles dafür, ihre Gabe geheim zu halten. Denn sie weiß: Wenn ihre Fähigkeiten in die falschen Hände geraten, könnte das den Untergang der Welt bedeuten. Doch dann macht plötzlich jemand Jagd auf Charlotte und sie muss aus London verschwinden. Auf ihrer Flucht läuft sie ausgerechnet der Organisation in die Arme, vor der sie sich jahrelang versteckt hat: den Knights of the Round Table. Die Nachfahren der Ritter der Tafelrunde verfügen selbst über besondere Gaben und Charlotte misstraut ihnen zutiefst. Dennoch bleibt ihr keine andere Wahl, als sich mit den Knights zu verbünden - allen voran mit Noel Mayfield, einem Lancelot-Erben, der in ihr unerwartete Gefühle weckt und mit dem sie ein gefährliches Schicksal verbindet.

Sonntag, 12. September 2021

REZENSION: "Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind

 


Titel: Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit
Autor: Terry Goodkind
Preis: 14,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Das erste Gesetz der Magie
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank ans Bloggerportal und an Blanvalet für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 

"Als der Waldläufer Richard Cypher eine junge Frau vor ihren unheimlichen Verfolgern rettet, ahnt er och nicht, dass sich sein beschauliches Leben tief greifend verändern wird. Die schöne Kahlan stammt aus den Midlands, einem sagenhaften Reich, das durch eine magische Barriere von Westland getrennt ist. Und sie hat den Auftrag, den tyrannischen Zauberer Darken Rahl aufzuhalten, der die Welt mit seinen dunklen Kräften ins Chaos zu stürzen droht...

REZENSION: "Love with Pride" von Lea Kaib

 


Titel: Love with Pride
Autor: Lea Kaib
Preis: 13,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Love with Pride
  Bewertung: ★★

Vielen Dank an den Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 

"Neue Stadt, neues Ich: Als die introvertierte Stella ihr Studium am College in Haydensburgh beginnt, ist sie froh, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Sie möchte nicht länger die unbeliebte, unsichtbare Außenseiterin sein. Dieses Mal wird alles anders, dieses Mal wird sie Freund*innen finden und ganz sie selbst sein können. Dann trifft sie auf Ellie, die so ganz anders ist als sie selbst - impulsiv, immer fröhlich -, und ihr ganzes Leben steht plötzlich Kopf. Denn diese Freundschaft fühlt sich nach mehr an, so etwas hat Stella noch nie erlebt." 

Samstag, 11. September 2021

REZENSION: "When you Look at me" von Kelly Moran

 

Titel: When you look at me 
Autor: Kelly Moran
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: When you Look at me
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Die meisten Menschen halten Xavier Gaines für einen eiskalten Roboter. Niemand ahnt, dass der erfolgreiche Geschäftsmann tatsächlich unter einer sozialen Angststörung leidet und nichts mehr hasst als Aufmerksamkeit. Doch wenn er seine Firma auf die nächste Stufe heben will, muss er lernen, mit Menschen und vor allem der Presse umzugehen. Nur einer einzigen Person vertraut er genug, um sie in seine Probleme einzuweihen: Peyton Smoke, eine Freundin aus Schulzeiten und inzwischen erfolgreiche PR-Beraterin. Die beiden vereinbaren von Anfang an vollkommene Ehrlichkeit. Nur eine einzige Sache behält Xavier für sich: dass er sich mit jedem Tag mehr wünscht, seine wichtigste Angestellte zu küssen …"

Samstag, 28. August 2021

REZENSION: "Ein Herz so dunkel und schön" von Brigid Kemmerer


 
Titel: Ein Herz so dunkel und schön
Autor: Brigid Kemmerer
Preis: 18,00 € (Print); 13,99€ (E-Book)
Bewertung: ★★★

Vielen Dank an den Heyne Verlag und ans Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.
Die Rezension wird Spoiler zu Band 1 (Ein Fluch so ewig und kalt) haben.

Inhalt: 
 
"Der Fluch von Emberfall ist gebrochen. Doch die Gerüchte, dass Prinz Rhen gar nicht der legitime Thronerbe ist, wollen nicht verstummen. Nur Rhens engster Vertrauter, der schweigsame Grey, kennt die gefährliche Wahrheit. Er versucht sich zu verstecken, wird von Rhen aber gewaltsam an den Hof zurückgeholt. Die skrupellose Herrscherin des Nachbarreichs will die Wirren nutzen, um die Macht an sich zu reißen. Und ausgerechnet deren Tochter Lia Mara bittet plötzlich Grey um Hilfe. Kann er dem ebenso schönen wie mutigen Mädchen wirklich vertrauen? Kann er mit ihr Emberfall retten – indem er sich gegen Rhen stellt?"

Dienstag, 24. August 2021

REZENSION: "Vielleicht jetzt" von Carolin Wahl

 

 


Titel: Vielleicht jetzt
Autor: Carolin Wahl
Preis: 14,95 € (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Vielleicht jetzt
Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
 
"Fast hätte Gabriella in Brasilien ihren Flieger verpasst und jetzt sitzt sie auch noch neben diesem unverschämten – oder eher unverschämt gut aussehenden? – Kerl. Na toll! Obwohl er eigentlich ganz süß ist … Aber für die Liebe hat sie ohnehin keine Zeit, schließlich fliegt sie nach München, um ihren Vater kennenzulernen. Undercover beginnt sie ein Praktikum in seiner Catering-Firma. Doch an ihrem ersten Arbeitstag in der Küche stellt sich ihr Ausbilder ausgerechnet als Anton aka ihr Sitznachbar im Flugzeug heraus! Vergeblich versucht Gabriella, gegen die Funken zwischen ihnen anzukämpfen. Denn Anton hat klare Regeln, was Beziehungen am Arbeitsplatz angeht. "

Sonntag, 8. August 2021

REZENSION: "Shattered Smile" von Sabrina Heilmann

 



Titel: Shattered Smile
Autor: Sabrina Heilmann
Preis: 15,00 € (Print); 1,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Shattered Smile
  Bewertung: ★★★,5

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Ihr Leben lang stand Candice im Schatten ihrer Schwester, der berühmten Designerin Odette Medeaux. Sie ist unsicher und zweifelt oft an sich selbst. Kurz nachdem Candice die Zusage für ein Auslandssemester erhalten hat, lernt sie Valentin kennen, der überall dort aufzutauchen scheint, wo sie auch ist. Obwohl Candice Probleme hat, ihm zu vertrauen, kommen die beiden sich näher. Doch ihr schlechtes Bauchgefühl mahnt sie zur Vorsicht, denn Valentin scheint zu perfekt für ihre gebrochene Seele..."

Samstag, 7. August 2021

REZENSION: "Feels Like Loss" von Sarah Heine

 


Titel: Feels Like Loss
Autor: Sarah Heine
Preis: 12,99€ 
(Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Feels Like Loss
  Bewertung: ★★★★,5


Vielen Dank an den MIRA Taschenbuch / Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar.  
Es handelt sich um einen zweiten Band, demnach enthält die Inhaltsangabe Spoiler zu Band 1! Die Rezension selbst ist jedoch spoilerfrei. 


Inhalt von Band 2: 

"Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat seine Krankheit besiegt, ist glücklich mit Mila an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Mila nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf eine Wahrheit, die alles verändert."

 

Meine Meinung:


 Sarah Heine hat es geschafft, dass ich New Adult Trilogien, in denen es um die gleichen Protagonisten geht, zu lieben. Normalerweise mag ich solche Reihen nicht, weil es mir immer vorkommt, als gäbe es nicht genug sinnvolle Handlung, um wirklich drei Bücher mit der gleichen Geschichte zu füllen. Sarah Heine (Klarname: Sarah Sprinz) hat es jedoch geschafft. Ich habe auch den zweiten Band dieser Trilogie rund um Leo und Mila absolut geliebt.  

Er knüpft eigentlich nahtlos an Band 1 an und man erfährt in dem zweiten Band noch so viel mehr über Leo und Mila. Ich habe die beiden Protagonisten so sehr ins Herz geschlossen und freue mich, dass es noch einen dritten Band geben wird. 

Leider gab es einen Handlungsaspekt in der ersten Hälfte des Buches, den ich überhaupt nicht mochte und der meiner Meinung nach auch nicht hätte sein müssen. Es wirkte leider ein wenig so, als wollte man damit künstliche Spannung erzeugen, obwohl es das Buch überhaupt nicht nötig gehabt hätte. Aber das sind meine persönliche Vorlieben. Ich fand einfach, dass diese Handlung nicht zum Charakter von Leo gepasst hat. Um nicht zu Spoilern, sage ich natürlich nicht was genau ich meine. Aber ich glaube Leute, die das Buch gelesen haben, wissen welche Handlung von ihm ich meine. 

Außer diesem einen Kritikpunkt habe ich jedoch jede einzelne Seite geliebt und die Entwicklung der Charaktere geliebt. Ich finde, dass man als Leser einfach total tief in die Gedanken der beiden Einblicke bekommt, was mir unglaublich gut gefällt.

Das Ende vom Buch toppt dann alles nochmal mit dem fiesesten Cliffhanger aller Zeiten, obwohl ich mir so einen Cliffhanger schon gedacht habe. Ich hoffe einfach, dass das Finale genauso großartig werden wird und Leo und Mila ihr Happy-End bekommen. 

Der zweite Band bekommt von mir auf jeden Fall 4,5 Sterne. 


REZENSION: "Chasing Dreams" von Julia K. Stein

 


Titel: Chasing Dreams
Autor: Julia K. Stein
Preis: 12,99
 (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Chasing Dreams
  Bewertung: ★★★★,5


Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt:
"Schon früh muss die Tänzerin Yuna lernen, mit ihrer Andersartigkeit umzugehen: Sie ist athletischer als andere Mädchen, weniger zierlich, und fühlt sich mehrere Kulturen zugehörig. Nur beim Tanzen ist sie vollkommen frei. Am Montana Arts College für künstlerisch Begabte verfolgt Yuna deshalb ihren Kindheitstraum vom klassischen Ballett - ihre modernen Choreografien behält sie vorerst für sich. Im Campuscafé lernt sie den verschlossenen Barista Miles kennen, der sofort von Yunas Ausstrahlung, ihren kontrollierten, eleganten Bewegungen fasziniert ist. Beide sind auf ihrer Weise Außenseiter, denn Miles hat als Pflegekind jahrelang unter dem Sozialsystem gelitten, seine Gefühle nur in Bildern ausgedrückt. Miteinander können sie endlich sie selbst sein. Alles wäre gut, gäbe es da nicht Miles' Vergangenheit, die sie einzuholen droht."
 


Meine Meinung: 

Es ist mein erstes Buch von Julia K. Stein und daher habe ich keine Ahnung gehabt, was mich erwartet. Letztendlich hat Julia K. Stein mich mit dem ersten Band der Montana Arts College-Trilogie absolut überzeugt. Ich habe schnell bemerkt, dass ihr Schreibstil sehr viel Charme und Witz enthält, ohne zu überzogen zu sein. Ich habe oft geschmunzelt, weil die Dialoge zwischen den Charakteren einfach Spaß gemacht haben und auch die Gedankengänge von Yuna und Miles teilweise sehr humorvoll gewesen sind. 


Geschrieben wird das Buch aus beiden Perspektiven, was ich persönlich immer sehr gerne mag, damit man sich in beide Protagonisten hineinversetzen kann. Ich finde auch, dass der Schreibstil sich dem jeweiligen Protagonisten angepasst hat und man die verschiedenen Charaktereigenschaften sehr gut durch den Schreibstil erfahren hat. 


Anfangs hatte ich Angst, dass das Buch zu sehr wie alle anderen New Adult Romane ist, doch die Thematik des Tanzens und der Kunst wurde so perfekt eingebracht, dass es ein ganz anderen Flair bekommen hat, als viele andere NA-Romane. Mir hat es besonders gut gefallen, dass Yuna nicht nur Ballett tanzt, sondern noch moderne Choreografien entwirft und diesen Traum umsetzen möchte. Ich finde generell, dass Yuna eine sehr schlagfertige Protagonistin ist, die weiß was sie möchte und das auch zum Ausdruck bringt.  


Das Buch hat mir einfach sehr gut gefallen, da es kurzweilig, humorvoll und gleichzeitig auch emotional war. Ich finde Julia K. Stein hat die perfekte Mischung eingebracht, sodass ich mich in der Geschichte und am Montana Arts College wohlgefühlt habe. 

Lediglich wegen ein paar Längen zwischendurch habe ich dem Buch einen halben Stern abgezogen. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, denn alles in allem hat mir der Auftakt dieser Trilogie gut gefallen und ich kann es kaum erwarten die Folgebände zu lesen. 


Ich freue mich schon sehr ans Montana Arts College zurückzukehren und hoffe, dass wir noch viele weitere Geschichten von Julia K. Stein bekommen. 


Dienstag, 27. Juli 2021

REZENSION: "Be My Nerd" von Sarah Short

 


Titel: Be My Nerd
Autor: Sarah Short
Preis: 16,00 
€ (Print); 4,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Be My Nerd
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Die achtzehnjährige Jacky braucht keinen Freund, sie braucht ihren Schulabschluss, um endlich ihr Leben selbst in die Hand nehmen zu können. Ihr hutaussehender Nachbar Martin bietet ihr einen Pakt an: Er gibt ihr Nachhilfe, damit sie ihren Abschluss schafft, sie spielt seine Freundin, damit er nicht mehr ins Visier einer aggressiven Bande gerät. Bald fällt es Jacky unerwartet schwer, nur so zu tun als ob."

Samstag, 24. Juli 2021

REZENSION: "A History of Us - Erst auf den zweiten Blick" von Jen DeLuca

 


Titel: A History of us - Erst auf den zweiten Blick
Autor: Jen DeLuca
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: A History of Us #2
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 2: 
"Staceys Leben ist ziemlich durchschnittlich. Ehrlich gesagt, sogar etwas langweilig. Ein Job in einer Zahnarztpraxis, eine kleine Wohnung über der Garage ihrer Eltern, ein paar gute Freunde, aber keine Beziehung. Doch für vier Wochen im Jahr ändert sich alles, für vier Wochen wird ihr Leben aufregend. Jeden Sommer findet in ihrer Heimatstadt Willow Creek ein Mittelalterfestival statt, und Stacey nimmt als Schaustellerin daran teil. Sie schlüpft in eine andere Rolle, fühlt sich frei und glücklich. Bis das Festival wieder vorbei ist. Seufz. in ihrem Leben muss sich etwas ändern. Sie weiß nur nicht, was. Bis sie eine E-Mail an einen Mann schreibt, den sie viel weniger gut kennt, als sie denkt... "

REZENSION: "Ein letzter erster Augenblick" von Holly Miller


Titel: Ein letzter erster Augenblick 
Autor: 
Holly Miller
Preis: 
15,00 € (Print) / 11,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Ein letzter erster Augenblick
  Bewertung: ★★★★★

  Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Freitag, 23. Juli 2021

REZENSION: "Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Joplin

Titel: Für eine Nacht sind wir unendlich
Autor: 
Lea Coplin
Preis: 
12,95€ (Print) / 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Mit dir leuchtet der Ozean
  Bewertung: ★★★

  Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Montag, 12. Juli 2021

REZENSION: "Mr. CEO" von Vi Keeland

 


Titel: Hot Client
Autor: 
Vi Keeland
Preis: 
12,00€ (Print) / 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Mr. CEO

  Bewertung: ★★★★★

  Vielen Dank an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Freitag, 2. Juli 2021

REZENSION: "Das unsichtbare Leben der Addie LaRue" von V.E. Schwab

 

Titel: Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
Autor:  V.E. Schwab
Preis: 18,00
€ (Print); 16,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Das unsichtbare Leben
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den Fischer TOR Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Addie LaRue ist die Frau, an die sich niemand erinnert. Die unbekannte Muse auf den Bildern Alter Meister. Die namenlose Schönheit in den Sonetten der Dichter. Dreihundert Jahre lang reist sie durch die europäische Kulturgeschichte - und bleibt dabei doch stets allein. 

Seit sie im Jahre 1714 einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, ist sie dazu verdammt, ein ruheloses Leben ohne Freunde und Familie zu führen und als anonyme Frau die Großstädte zu durchstreifen. Bis sie dreihundert Jahre später in einem alten, versteckten Antiquariat in New York einen jungen Mann trifft, der sie wiedererkannt. Uns sich in sie verliebt."

REZENSION: "Forever and Ever" von Kristen Callihan & Samantha Young

 


Titel: Forever and Ever
Autor: Kristen Callihan & Samantha Young
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Forever and Ever
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Harper Collins für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ihr Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein Bruder Rhys. Und aus dessen sexy Mund kann sie sich so einiges anhören. Dann nimmt der Abend eine seltsame Wendung: Ihr Boss ist begeistert von dem Ex-Boxchampion, und Rhys ist plötzlich der Mann an ihrer Seite. Je besser Parker ihn kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch von Leidenschaft stand nichts in den Geschäftsbedingungen..."

Sonntag, 20. Juni 2021

REZENSION: "Ever - Wann immer du mich berührst" von Nikola Hotel

 


Titel: Ever - Wann immer du mich berührst
Autor: Nikola Hotel
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Ever
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 1: 
"Verletzt. Verängstigt. Verloren. 
So fühlt Abbi sich momentan. Sie will einfach nur nach Hause, weg aus der Rehaklinik, wo sie nach einem schlimmen Autounfall wieder laufen lernen soll. Nur macht sie keine Fortschritte. Überhaupt keine. Abbi hat seit dem Unfall panische Angst vor Schmerzen, und die Therapie läuft dementsprechend schlecht - bis sie einen neuen Physiotherapeuten bekommt. David Rivers ist noch Student, aber mit seiner geduldigen, sanften Art dringt er zu ihr durch. Wann immer er sie berührt, verfliegt ihre Angst. Sie fühlt sich sicher. Doch das ist sie nicht. Denn David kennt ein Geheimnis, das ihre ganze Welt zerreißen könnte..."

Mittwoch, 16. Juni 2021

REZENSION: "Backstage in Seattle" von Mina Mart


Titel: Backstage in Seattle
Autor: Mina Mart
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Backstage in Seattle
  Bewertung: ★ (abgebrochen)

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Harper Collins für das Rezensionsexemplar. 

Leider habe ich das Buch abgebrochen, da es mir nicht gefallen hat. Die Gründe erwähne ich in dieser Abbruchsrezension. Ich möchte hier nochmal anmerken, dass es nur meine persönliche Meinung ist und ich nicht pauschal damit sagen möchte, dass das Buch schlecht ist. Es war nur für mich nichts. 

Inhalt: 
"Ein Blick in seine Augen genügt, um ihm komplett zu verfallen. Als Eliza den aufstrebenden Rockstar Finn in der Collegebar trifft, vergisst sie alles um sich herum und folgt ihm Backstage. Zwischen den beiden entwickelt sich eine heiße Affäre, die nur einer Regel folgt: Wahre Liebe existiert nicht. Doch jeder Kuss, jede Berührung bringt diesen Entschluss ins Wanken. Bis Eliza erfährt, dass der faszinierende Sänger Finn vor einer düsteren Vergangenheit davonläuft."

REZENSION: "Dear Enemy" von Kristen Callahan

 


Titel: Dear Enemy
Autor: Kristen Callahan
Preis: 14,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Dear Enemy
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den LYX Verlag und die Bloggerjury für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 1: 
"In Der Highschool waren sie Erzfeinde - zehn Jahre später hassen sie sich noch immer. Delilah Baker und Macon Saint sind wie Hund und Katz, doch als Delilah Schwester den erfolgreichen Schauspieler bestiehlt und dieser Samantha anzeigen will, muss Delilah alles tun, um ihre Familie zu beschützen. Sie bietet Saint an, ein Jahr als persönliche Assistentin für ihn zu arbeiten. Und während sie ihre Feindschaft weiter pflegen, stellen sie fest, dass Hass und Liebe sehr dicht beieinander liegen..."

Freitag, 4. Juni 2021

REZENSION: "Fly & Forget" von Nena Tramountani

 


Titel: Fly & Forget 
Autor: Nena Tramountani
Preis: 12,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Fly & Forget
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den Penguin Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 1: 
"Journalismus-Studentin Liv steht vor den Scherben ihrer Beziehung und kann dem Schicksal nicht genug danken, als sie im teuren London überraschend eine WG findet. Doch dann begegnet sie dem einzigen männlichen Mitbewohner und ihr Herz setzt einen Schlag aus: Noah ist kein Fremder, sondern ihr ehemaliger bester Freund. Der sie im Stich ließ, als sie ihn am dringendsten brauchte. Und den sie nach drei Jahren Funkstille kaum wiedererkannt. Aus ihrem Seelenverwandten ist ein unverschämt attraktiver Aufreißer geworden. Als Liv die Chance bekommt, sich für all den Schmerz an Noah zu rächen, zögert sie nicht: Für die Collegezeitung schreibt sie einen Artikel darüber, wie man einen Herzensbrecher bekehrt - und Noah ist ihr Testobjekt. Allerdings hat sie diese Rechnung ohne ihre sorgfältig verdrängten Gefühle gemacht..."

Freitag, 21. Mai 2021

REZENSION: "A History of Us - Vom ersten Moment an" von Jen DeLuca

Titel: A History of us - Vom ersten Moment an
Autor: Jen DeLuca
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: A History of Us 1
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 1: 
"Ein Mittelalterfestival. Emily hat sich allen Ernstes überreden lassen, bei einem Mittelalterfestival mitzumachen. Ihre Nichte will unbedingt daran teilnehmen, ohne erwachsene Aufsichtsperson darf sie nicht, und da ihre Schwester einen Unfall hatte, springt Emily ein. Was tut man nicht alles für die Familie? Tatsächlich könnte das Ganze sogar lustig werden, wenn da nicht Simon wäre. Simon, der Organisator des Festivals. Simon, die Anachronismus Polizei. Simon, die Spaßbremse. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber auf dem Festival schlüpfen sie in andere Rollen. Und plötzlich wird aus dem ernsten Simon ein verruchter Pirat. Der ganz eindeutig mit ihr flirtet! Und Emily bekommt genauso plötzlich weiche Knie. Aber wer flirtet da miteinander? Die Tavernendirne und der Pirat? Oder Emily und Simon?"

Donnerstag, 20. Mai 2021

REZENSION: "Der erste letzte Tag" von Sebastian Fitzek


Titel: Der erste letzte Tag
Autor:
 Sebastian Fitzek
Preis: 16,00
€ (Print); 12,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Der erste letzte Tag
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an Droemer Knaur für das Rezensionsexemplar. 

Freitag, 14. Mai 2021

REZENSION: "Sturmseele - Die Tiermagierin 2" von Maxym M. Martineau

 

Titel: Schattentanz - Die Tiermagierin
Autor: Maxym M. Martineau
Preis: 15,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Schattentanz
  Bewertung: ★★★★,5

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 
Diese Rezension ist spoilerfrei und kann auch gelesen werden, wenn man Band 1 nicht kennt. 

Inhalt von Band 1: 
"GEFÄHRLICHE MAGIE
Leena ist eine Tiermagierin. Mit ihren Kräften kann sie eine einzigartige, tiefe Verbindung zu magischen Wesen herstellen. Doch der Prozess birgt Gefahren. Ist das Tierwesen zu mächtig, endet er meist mit dem Tod des Tiermagiers.
DUNKLE HERZEN
Noc ist ein Assassine. Seine Welt sind die Schatten. Liebe darf er sich nicht erlauben, ebenso wenig wie Gnade. Denn hat er erst mal einen Auftrag angenommen, zwingt ihn die dunkle Magie seiner Gilde, ihn auszuführen. Oder selbst zu sterben.
VERBOTENE LIEBE
Leena und Noc. Magierin und Mörder. Er soll sie töten, sie macht ihm ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Es ist undenkbar, dass sie Gefühle füreinander entwickeln. Unmöglich. Und doch geschieht genau das …"

Dienstag, 11. Mai 2021

REZENSION: "Endless Skies" von Gabriella Santos de Lima

 

Titel: Flaming Clouds - Der Himmel in deinen Farben
Autor: Gabriella Santos de Lima
Preis: 12,99
 (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Endless Skies
  Bewertung: ★★★★★


Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt:
"Ein ganzes Meer zwischen sich und ihre Vergangenheit bringen - nichts wünscht sich die frisch getrennte Delilah sehnlicher. Und dann sitzt sie im Flieger von Boston zurück nach London ausgerechnet neben dem charmanten Jonah Lowell, der sie trotz allem mit seiner viel zu tiefen Stimme fasziniert. Delilah spürt sofort eine gewisse Anziehung, doch sie hat sich geschworen, erst einmal die Finger von Männern zu lassen. Bis sie Wochen später Jonas Stimme im Radio wiedererkannt, die ihr noch immer unter die Haut geht. So sehr, dass sie bereut, sich nicht bei ihm gemeldet zu haben...
 


Meine Meinung:


"Dieses Buch ist wie ein Lieblingssong - mitreißend und Gänsehaut verleihend. Wie ein Ohrwurm, den man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Ein Meisterwerk unter den New-Adult-Romanen!" - @bookspumpkin 


REZENSION: "So leise wie ein Sommerregen" von Leonie Lastella

 


Titel: So leise wie ein Sommerregen
Autor:
 Leonie Lastella
Preis: 
12,95€ (Print); 9,99(E-Book)
Link zum Buch: So leise wie ein Sommerregen
  Bewertung: ★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar.
 
Inhalt: 
"In Hopes gebrochenem Herzen ist kein Raum für die Liebe. Doch als sie Cooper kennenlernt, verblassen Trauer und Schmerz. Aber kann sie ihren Gefühlen wirklich folgen? 
Auch Cooper, der sich geschworen hat, nie wieder eine falsche Entscheidung zu treffen, weiß nicht, ob er dieses Mädchen wiedersehen sollte. Aber ist es klug, nicht auf sein Herz zu hören?"

Sonntag, 9. Mai 2021

REZENSION: "One Last Act" von Nicole Böhm

 


Titel: One Last Act
Autor: Nicole Böhm
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: One Last Act
  Bewertung: ★★★★
 

Vielen Dank an Harper Collins für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 

"Allyson ist Schauspielerin mit Herz und Seele. Sie träumt von Hollywood und dem ganz großen Durchbruch. In ihren Kursen an der New York Music & Stage Academy lernt sie Ethan kennen. Er weiß von den dunklen Seiten des Ruhms und warnt Allyson vor dem Druck, der unweigerlich auf sie zukommen wird und dem sie jetzt schon kaum standhalten kann. Wird sie auf seine Warnungen hören?"

Meine Meinung:

Bevor ich irgendwas zu meiner Meinung sagen möchte, möchte ich darauf hinweisen, dass bei diesem Buch meiner Meinung nach eine Triggerwarnung fehlt. Es geht um Themen wie Drogenmissbrauch, Entzug, generell Suchterkrankungen und Alkoholkonsum, sowie Depressionen.
Ich, die sich eigentlich von nichts getriggert fühlt, hatte teilweise wirklich ein ungutes Gefühl im Magen, dieses Buch zu lesen. Daher fehlt meines Erachtens nach die Triggerwarnung und ich würde mir wünschen, dass der Verlag es in den nächsten Auflagen berücksichtigt. 

Da mir Band eins und zwei der Reihe unfassbar gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf das Finale der Trilogie. Ehrlich gesagt habe ich mich von Anfang an am meisten auf die Geschichte von Ethan & Ally gefreut, weil die Beiden mir als Charaktere bereits im ersten Band ans Herz gewachsen sind. Vor allem hat Ethan mich interessiert, da er ein sehr hartes Leben führen muss und erstmal seine eigenen Probleme in den Griff kriegen muss. Ich wollte unbedingt wissen, wie er diese Probleme besiegt. 

Ich muss sagen, dass mir der letzte Band leider am wenigsten gefallen hat. Ich fand es immer noch gut, aber mich hat ein Aspekt extrem gestört: Die Beziehung zwischen Ally und Ethan. Denn leider konnte ich nicht wirklich mit den Protagonisten mitfühlen. Beide allein liebe ich unglaublich, aber zusammen haben sie für mich nicht harmoniert. Leider handeln die meisten Gespräche zwischen den Beiden von Drogen, Alkohol und Ethans Entzug. Ich habe nicht wirklich verstanden, wie die Gefühle der Zwei zueinander entstanden ist, was mir das Leseerlebnis ein wenig vermiest hat. 

Trotzdem ist der Schreibstil von Nicole Böhm wieder unfassbar schön und flüssig zu lesen. Man fliegt einfach durch die Seiten und hat überhaupt kein Gefühl von Längen in der Handlung. Auch gut hat mir gefallen, dass die Charaktere aus Band 1 und 2 wieder öfter vorkamen und man auch von denen wieder einiges mitbekommen hat. 

Ich würde die Reihe auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn man tolle, authentische New Adult Romane lesen möchte, jedoch sollte man bedenken, dass Band drei wirklich harter Stoff ist und die fehlende Triggerwarnung leider ein negativer Aspekt ist. 

Von mir bekommt das Buch noch knappe vier Sterne und ich freue mich auf weitere Bücher von Nicole Böhm.