Sonntag, 26. Juni 2022

REZENSION: "The Stories we write" von Olivia Dade

 


Titel: The Stories we write
Autor: Olivia Dade
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: The Stories we write
  Bewertung: ★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 3: 
"Charmant, eitel und einfach gestrickt. So kennt die Öffentlichkeit Marcus Caster-Rupp, den Star der weltweiten Hitserie Gods of the Gates. Niemand ahnt, dass er privat mit seiner Legasthenie kämpft – und der Tatsache, dass er die Entwicklung der Serie hasst. Seinen Frust schreibt er sich anonym auf einem Fan-Fiction-Forum von der Seele. Doch sollte das irgendjemand herausfinden, ist er in Hollywood erledigt. 
April Whittier ist ein Hardcore-Gods-of-the-Gates-Fan, schreibt Fan-Fiction und kreiert eigene Kostüme zu der Show. Bisher hat sie das nie jemandem erzählt, aber sie will sich nicht mehr verstecken. Und so postet sie ein Foto von sich in einem Kostüm auf Twitter. Nur leider lassen die Trolle nicht lange auf sich warten, und es hagelt bösartige Kommentare wegen Aprils Plus-Size-Figur.
Doch dann geschieht das Unglaubliche. Marcus Caster-Rupp schaltet sich ein, verteidigt sie und lädt sie auf ein Date ein. DER Marcus Caster-Rupp. Und ihr Date hat ungeahnte Folgen …"

REZENSION: "The Sea in your Heart" von Kira Mohn


Titel: The Sea in your Heart
Autor: Kira Mohn
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: The Sea in your Heart
  Bewertung: ★★★,5

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 3: 
"Lilja lebt für das Meer. Sie verbringt den Großteil ihres Arbeitstages auf dem Atlantik, um bei Whalewatching-Touren nach den sanften Riesen Ausschau zu halten. Privat engagiert sie sich in einer Umweltorganisation für den Schutz der Ozeane und nimmt an Protestaktionen gegen den Walfang teil. Dementsprechend wenig Zeit hat sie für Männer. Eine Beziehung steht definitiv nicht auf Liljas Prioritätenliste – bis sie im Licht von Islands Mitternachtssonne einen Mann kennenlernt, dessen Lächeln einfach unwiderstehlich ist. Sie verbringt eine magische Nacht mit ihm. Doch was Lilja nicht weiß: Jules ist jemand, auf den sie sich nie hätte einlassen dürfen …"

Donnerstag, 2. Juni 2022

REZENSION: "White Wings - Zwischen Licht und Dunkelheit" von Stefanie Diem

 

Titel: White Wings - Zwischen Licht und Dunkelheit
Autor: Ivonne Ludwig
Preis: 18,00
€ (Print); 2,99€ (E-Book)
Link zum Buch: White Wings #1
  Bewertung: ★★★★,5

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Aufgrund ihrer übersinnlichen Fähigkeiten wird die 17-jährige Lena in ein katholisches Internat in Deutschland gesteckt. Dort jedoch werden im Geheimen junge Mädchen in uralter, naturverbundener Magie ausgebildet und so wird Lena zu einer White Wing. Während ihrer Ausbildung zeigt sich vermehrt in ihr eine andere, dunkle Seite, die eng mit dem mysteriösen Nikolas der benachbarten Schule verknüpft ist. In Lena vereinen sich die Kräfte von Licht und Dunkelheit und machen sie zur ultimativen Waffe im drohenden Kampf gegen Dämonen. Doch wem kann sie in diesem Kampf vertrauen, wenn sie niemandem vertrauen darf?"

REZENSION: "Swipe. Meet. Repeat" von Ivonne Ludwig

 


Titel: Swipe. Meet. Repeat.
Autor: Ivonne Ludwig
Preis: 16,00
€ (Print); 5,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Swipe. Meet. Repeat.
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Nach einer fast zehnjährigen Beziehung stürzt sich Ivonne mit Anfang 30, einem Alter, in dem andere ans Heiraten und Kinderkriegen denken, erstmalig wieder zurück ins aufregende Dating-Leben. Sie meldet sich bei diversen Dating-Apps an und stolpert schnurstracks in eine Welt voller Männer, die sie auf ihr Äußeres reduzieren, nach dem dritten Date um Geld anbetteln oder auf Fetischparties einladen. Doch neben all den absurden und skurrilen Erfahrungen erlebt sie auch viele wunderschöne Marmeladenglasmomente und lernt sich selbst und das Leben auf eine vollkommen neue Art und Weise kennen – ein Leben, erfüllt mit neuen Eindrücken, intensiven Freundschaften, gebrochenen Herzen und Schmetterlingen im Bauch."

Sonntag, 15. Mai 2022

REZENSION: "Write - Das Buch für angehende Autoren"

 


Titel: Write - Das Buch für angehende Autor*innen
Autor:
 viele LYX Autor*innen
Preis: 14,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Mr. Cave
  Bewertung: ★★★,5

Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Wie werde ich Autor:in? Bist du ein:e begeisterte:r Leser:in und hast dich immer schon gefragt, wie du dein eigenes Buch veröffentlichen kannst? Doch wo bekommt man die nötigen Infos rund um die Themen Schreiben, Veröffentlichung und die Verlagswelt gebündelt und aus einer verlässlichen Quelle? In diesem Buch findest du als angehende:r Autor:in nicht nur jeden Schritt vom Schreiben des Manuskripts bis zum fertigen Buch auf einfühlsame und ermutigende Weise erklärt, sondern kannst auch einen Blick hinter die Kulissen eines Verlags werfen. #TeamLYX und unsere Autor:innen liefern zudem hilfreiche Tipps bei Rückschlägen und Schreibblockaden. Wir wollen dir die Angst vorm weißen Blatt nehmen und den Mut geben, endlich die Geschichte zu schreiben, die du erzählen willst!"

Dienstag, 3. Mai 2022

REZENSION: "Der fürsorgliche Mr. Cave" von Matt Haig


Titel: Der fürsorgliche Mr. Cave
Autor:
 Matt Haig
Preis: 20,00
€ (Print); 17,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Mr. Cave
  Bewertung: ★★★,5

Vielen Dank an Droemer Knaur für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Wie weit geht ein Vater, um seine Tochter vor der Welt zu schützen? 
Seine Tochter Bryony ist alles, was dem Antiquitätenhändler Terence Cave nach dem tragischen Tod seines Sohnes noch geblieben ist. Getrieben von der Angst, auch sie zu verlieren, konzentriert er sich von nun an ganz darauf, sie zu beschützen. Doch damit sperrt er Bryony mehr und mehr in einen Käfig, der ihr die Luft zum Atmen raubt. Als Terences Regeln immer strenger werden, bahnt sich eine Katastrophe an." 

REZENSION: "With you I dream" von Justine Pust

 


Titel: With you I dream
Autor:
 Justine Pust
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Belmont Bay #1
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an Knaur für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Hals über Kopf verlässt die Studentin Mia New York, um einer toxischen Beziehung zu entkommen. Bei ihrer Adoptivschwester in der Kleinstadt Belmont Bay in Idaho, umgeben von glitzernden Seen und den Rocky Mountains, will sie zur Ruhe kommen. Stattdessen beschert ihr der mürrische, aber irritierend gutaussehende Conner bald ziemliches Herzklopfen. Doch je näher Mia Conner kommt, desto größer werden ihre Zweifel: Ist sie wirklich schon wieder bereit, sich jemandem zu öffnen? Und was verheimlicht ihr Conner, das ihn immer wieder in die endlosen Wälder Idahos zieht?

Dramatisch, berührend und hoffnungsvoll erzählt die New-Adult-Liebesgeschichte vom Mut, sein Leben in die eigenen Hände zu nehmen und wie die Liebe dabei helfen kann."

Samstag, 16. April 2022

REZENSION: "Summer of Heart and Souls" von Colleen Hoover

 


Titel: Summer of Hearts and Souls
Autor: Colleen Hoover
Preis: 15,95
€ (Print); 12,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Summer of Hearts and Souls
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Von der Trailersiedlung in die Welt der Rich Kids: Nach dem Tod ihrer Mutter bleibt der 18-jährigen Beyah nichts anderes übrig, als zu ihrem Vater zu ziehen. Dem Vater, den sie kaum kennt und der mit seiner neuen wohlhabenden Familie auf einer Halbinsel vor der texanischen Küste lebt. Wider Erwarten birgt die Welt der Schönen und Reichen mehr Überraschungen, als Beyah je gedacht hätte. Speziell Sunny Boy Samson scheint Abgründe in sich zu tragen, die ihr gar nicht so unbekannt sind …"

Sonntag, 27. März 2022

REZENSION: "A History of Us - Nur drei kleine Worte" von Jen DeLuca

 


Titel: A History of us - Nur drei kleine Worte
Autor: Jen DeLuca
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: A History of Us #3
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt von Band 3: 
"Alles beginnt mit nur drei kleinen Worten: «Sei meine Freundin!» Daraufhin bleibt April Parker erst mal der Mund offen stehen. Hat Mitch Malone – der begehrteste Junggeselle von Willow Creek – gerade allen Ernstes vorgeschlagen, dass sie sich als seine Freundin ausgibt? Nur um seine Verwandten davon abzuhalten, über seinen unsteten Lebenswandel zu meckern? Das Ganze kommt ihr absurd vor – schließlich ist April deutlich älter als Mitch –, aber sie lässt sich im Austausch für Hilfe bei ihrer Hausrenovierung darauf ein. Nur fühlt sich die vorgetäuschte Beziehung bald etwas zu echt an. Und als April dann auch noch das erste Mal beim Willow-Creek-Mittelalterfestival mitmacht, bei dem Mitch jedes Jahr als Highlander auftritt, wird alles noch verwirrender. Denn Mitch im Kilt ist ein Anblick, dem selbst die stärkste Frau kaum widerstehen kann … "

Samstag, 26. März 2022

REZENSION: "Die letzte Göttin" von Lora Beth Johnson

 


Titel: Die letzte Göttin
Autor:
 Lora Beth Johnson
Preis: 15,00
€ (Print); 11,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Die letzte Göttin
  Bewertung: ★★★

Vielen Dank an das Bloggerportal und Penhaligon für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Andra gehört zu den Auserwählten, die in einen künstlichen Schlaf versetzt wurden, um die Erde zu verlassen und einen neuen Planeten zu besiedeln. Doch statt der vereinbarten hundert Jahre erwacht sie ganze tausend Jahre später – und noch dazu an einem Ort, der nicht so ist wie erwartet: Andra findet sich in einer kargen Wüstenlandschaft wieder, umgeben von einem Volk, das sie als Göttin verehrt. Nur der junge Soldat Zhade hilft Andra dabei, sich in der für sie fremden Welt zurechtzufinden, in der Technik als Magie und deren Nutzer als übermenschliche Wesen angesehen werden. Auf der Suche nach den anderen Schläfern kommen sich die beiden näher. Doch was Andra nicht weiß: Zhade hilft ihr nicht nur aus Nächstenliebe, sondern verfolgt eine ganz eigene Mission …"

Sonntag, 13. März 2022

REZENSION: "Step into my Heart" von Maren Vivien Haase

 


Titel: Step into my Heart
Autor:
 Maren Vivien Haase
Preis: 13,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Step into my Heart
  Bewertung: ★★,5

Vielen Dank an das Bloggerportal und Blanvalet für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Olivia lebt für Hip-Hop und arbeitet hart daran, als Bühnentänzerin Fuß zu fassen – auch wenn ihre Eltern sie lieber beim Jurastudium sehen würden. Als sie einen Job bei einer Konzert-Tour ergattert, scheint das der ersehnte Durchbruch zu sein. Doch der Choreograf ist ausgerechnet Dax, der nach einem tragischen Unfall seine eigene Karriere als Tänzer beenden musste und Olivias Kumpel Austin die Schuld daran gibt. Verbittert und wütend hatte Dax sich damals von der Clique im Move District zurückgezogen, und so liegt nun bei der gemeinsamen Arbeit wieder reichlich Spannung in der Luft. Doch bald wird deutlich, dass dabei nicht nur die Geschehnisse aus der Vergangenheit und der Erfolgsdruck eine Rolle spielen, sondern auch aufkeimende Gefühle …"

Freitag, 11. März 2022

REZENSION: "Der verbotene Wunsch" von Stefanie Hasse

 


Titel: Der verbotene Wunsch
Autor:
 Stefanie Hasse
Preis: 14,99
€ (Print); 12,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Der verbotene Wunsch
  Bewertung: ★★

Vielen Dank an Knaur für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Einst schufen vier Gottheiten das Land Alania und seine vier Völker. Damit die Menschen in Frieden gedeihen mögen, machten die Gottheiten jedem Volk ein mächtiges Geschenk. Doch eine Tafel, die jeden mit Blut geschriebenen Wunsch erfüllte, erwies sich als mächtiger als die anderen Göttergaben und weckte Neid und Krieg unter den Völkern – bis die Kriegerin Daria in einem verzweifelten Moment einen Wunsch notierte, der zum Fluch wurde.
Seither ist der Palast gespalten, Männer und Frauen leben getrennt. Darunter leidet vor allem Kronprinzessin Malena. Sie will nicht glauben, dass alle Männer ihr Böses wollen, nur weil sie eine Frau ist. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, den Palast zu einen – und dabei ihre frisch entdeckten Gefühle für den Krieger Aries zu erkunden. Doch ausgerechnet das soll ihr Ziehbruder Valerian mit allen Mitteln verhindern. Denn nur er kennt den wahren Preis für Malenas Gefühle …"

REZENSION: "Habits of my Heart" von Selina Salerno

 


Titel: Habits of my Heart
Autor: Selina Salerno
Preis: 16,50
€ (Print); 5,99€ (E-Book)
Link zum Buch: HomH
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an Selina und den WReaders Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Alexis Gilbert hat seit Kindheitstagen einen Traum: als Solotänzerin des Australian Ballet auf der Bühne des Opernhauses Sydney zu stehen. Neben knochenhartem Training und fehlendem Zuspruch hat sie auch mit den Tücken des Lebens und ganz persönlichen Ängsten zu kämpfen. Die Abwärtsspirale, in der sie sich seit Jahren befindet, stockt jedoch, als sie auf die Fotografin Reagan Pérez stößt, die ihr Leben auf den Kopf stellt und verloren geglaubte Gefühle in ihr weckt.

Für Alexis beginnt ein Jahr, welches geprägt ist von wahrer Freundschaft und schmerzendem Verlust, tiefgreifender Liebe und loderndem Hass. Doch auch die Angst wird zu ihrem stetigen Begleiter und lässt sie nicht nur einmal daran zweifeln, ob sie jemals gut genug für das Leben, geschweige denn die Liebe sein wird. Sie bringt Veränderungen mit sich, die Alexis nicht nur einmal bis an ihre Grenzen treiben werden."


Meine Meinung:

WOW! 
Das ist das erste Wort, das mir zur Geschichte von Alexis & Reagan einfällt. Als Selina mich für ihr Bloggerteam ausgewählt hat, war ich so überglücklich, denn die Leseprobe von Habits of my Heart hat mich unfassbar berührt. Ich habe irgendwie schon gespürt, dass das Buch etwas ganz Besonderes wird, bevor ich auch nur ein einziges Wort gelesen habe.Und genau das ist es: Etwas ganz besonderes. 
 
Der Schreibstil von Selina ist sehr flüssig zu lesen, ziemlich bildhaft und in vielen Szenen sehr detaillreich, was mir wahnsinnig gut gefallen hat, da ich sofort ein Bild vor Augen hatte. Vor allem die Ballett-Szenen haben mir unglaublich gut gefallen und man merkt auf jeden Fall, dass die Autorin selbst Ballett tanzt. In den Zeilen steckt so viel Herzblut.
 
Die Charaktere sind unfassbar authentisch. 
Auch, wenn es mir ein wenig zu schnell ging zwischen den Protagonistinnen, kann ich nicht viel negatives zu den Charakteren sagen. 
Während Alexis ihren Traum als Solotänzerin des Australian Ballet verwirklichen möchte, hat sie mit vielen weiteren Herausforderungen in ihrem Leben zu kämpfen. Reagan hat ebenso ihre kleinen Baustellen, die sie bewältigen muss, aber wie die Beiden im Buch handeln ist sehr nachvollziehbar für mich gewesen. Ich habe mein Herz an die zwei verloren und auch an die Nebencharaktere, die so unfassbar viel Tiefe hatten, dass sie Reagan & Alexis manchmal schon fast die Show gestohlen haben. Vor allem Hudson hat mein Herz. Hudson ist mein Lieblingscharakter in diesem Buch gewesen. Ich habe mich unsterblich in Hudson verliebt. Wahrscheinlich ging mir deswegen das Buch so nah, weil ich einfach mein Herz an die Charaktere verloren habe. 

Die Themen, die Selina in ihr Buch eingebaut hat, haben auch eine Triggerwarnung bekommen, wofür ich sehr dankbar bin, da sie einfach sehr sehr wichtig ist. Obwohl ich selbst mich nicht triggern lasse, ging mir das Buch unter die Haut und ich habe das ein oder andere Tränchen verdrückt. 

Selinas Buch zeigt, dass man an seinen Träumen festhalten sollte. Dass man, egal was passiert, immer weiterkämpfen und niemals aufgeben sollte. Es ist egal, wenn dir jemand sagt, du kannst etwas nicht. Doch, du kannst es. Und diese Botschaft habe ich aus dem Buch mitgenommen. 

Ein unfassbar starkes Buch, mit viel Tiefgang und authentischen, liebenswerten Charakteren. Ich habe es sehr geliebt und hoffe, dass viele weitere Leser*innen das Buch entdecken und lieben werden. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine Herzensempfehlung. 

 

Dienstag, 22. Februar 2022

REZENSION: "Lifelike" von Jay Kristoff

 


Titel: Lifelike
Autor: Jay Kristoff
Preis: 19,00
€ (Print); 14,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Lifelike
  Bewertung: ★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Die 17-jährige Eve kann sich gerade so mit Roboterkämpfen über Wasser halten – bis sie vernichtend geschlagen wird und auch das letzte Geld verliert. Auf der Suche nach einem Ausweg findet sie Ezekiel, ein Lifelike-Androide, die wegen ihrer Ähnlichkeit zu Menschen und überlegenen Kampfkunst verboten sind. Unerklärlicherweise vertraut sie ihm, obwohl seine Behauptungen ihr gesamtes Leben infrage stellen. Eve bricht in die Wüste aus schwarzem Glas auf, um die Wahrheit über ihre Vergangenheit und sich selbst herauszufinden. Aber manche Geheimnisse sollten besser ungelüftet bleiben …"

Meine Meinung:

Es ist mein erstes Buch von Jay Kristoff gewesen, deshalb wusste ich überhaupt nicht, was mich erwartet. Viele haben mir gesagt, dass er einen außergewöhnlichen Schreibstil hat, der ziemlich komplex sein soll. Außergewöhnlich ist er definitiv, was mir aber sehr gut gefallen hat. Komplex ist die Geschichte auf jeden Fall, was mir dann doch an der ein oder anderen Stelle Probleme bereitet hat. 

Vor allem die ersten 100 Seiten fielen mir verdammt schwer, weil man in die Geschichte reingeworfen wird, die Figuren in einem Slang reden (der in der Originalsprache vermutlich noch stärker zu merken ist) und es unfassbar viele Figuren gab, die teilweise in verschiedenen Schriftarten vermerkt wurden,  sodass man eigentlich im Laufe der Zeit einen guten Überblick hatte. 
Trotzdem ist das Worldbuilding unfassbar komplex, zwischendurch musste ich definitiv auf die Karte schauen, die in der Klappe vom Buch enthalten ist (und wunderwunderschön aussieht). 

Als ich in der Story angekommen war, hat mir das Buch dann auch gleich viel besser gefallen. Leider gab es jedoch immer wieder Passagen, die sich wiederholt haben, wodurch sich die Geschichte ziemlich gezogen hat im Mittelteil und es mir schwer fiel das Buch in die Hand zu nehmen. 
Die Charaktere sind leider auch etwas zu blass geblieben, hier hätte ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Generell hätte ich mir an mancher Stelle mehr Erklärungen gewünscht (die ja vielleicht in Band 2 noch kommen könnten). 

Zu dem Cover möchte ich sagen, dass er perfekt die Geschichte einfängt. Es ist relativ schlicht und trotzdem sticht es sofort ins Auge. Ein wirklicher Blickfang im Regal, wie ich finde. 

Für mich ist es ein solider erster Teil gewesen, mit viel Luft nach oben. Vielleicht ist das Genre auch einfach nichts für mich gewesen, weshalb ich es demnächst endlich mal mit anderen Büchern von Jay Kristoff versuchen werde. Trotzdem war es eine gute Geschichte, mit viel Potential. 
Ob ich die Fortsetzungen noch lese, weiß ich noch nicht. Von mir gibt es drei Sterne. 

Montag, 14. Februar 2022

REZENSION: "Infinitas - Fluch aus Glut und Asche" von Marina Neumeier

 


Titel: Infinitas - Fluch aus Glut und Asche
Autor: Marina Neumeier
Preis: 18,00
€ (Print); 6,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Infinitas #1
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 


Inhalt: 
"Als Aliqua nach jahrhundertelanger Gefangenschaft unter der Vulkanasche des Vesuv überraschend befreit wird, findet sie sich im Zentrum eines uralten Konflikts wieder: Seit der Antike lastet auf den Familien Omodeo und Pomponio ein Fluch, der Fluch der Unsterblichkeit. Aliqua gerät ins Visier einer Gruppe Unsterblicher, die nur ein Ziel kennen: die Grausamkeit der römischen Götter zurück auf die Erde zu holen. In Santo findet sie einen Verbündeten – doch er hütet ein düsteres Geheimnis … "

REZENSION: "Für immer ein Teil von dir" von Colleen Hoover

 


Titel: Für immer ein Teil von dir
Autor: Colleen Hoover
Preis: 15,95
€ (Print); 12,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Für immer ein Teil von dir
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Fünf Jahre nach dem tragischen Verlust ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen. Gleich am ersten Abend trifft sie auf Ledger, den ersten Mann, zu dem sie sich seit Scotts Tod hingezogen fühlt - und er sich umgekehrt auch zu ihr. Doch Kenna erkennt schnell: Ledger ist der eine Mann, von dem sie sich Fernhalten sollte. Der eine, der der Schlüssel zu ihrem Lebensglück oder ihrem Unglück sein könnte."

REZENSION: "Happy End gibt's nur im Film" von Holly Bourne

 


Titel: Happy End gibt's nur im Film
Autor: Holly Bourne
Preis: 14,95
€ (Print); 12,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Happy End
  Bewertung: ★★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Liebe ist was für Idioten. Das zumindest findet Audrey. Nach der Trennung ihrer Eltern muss sie allein mit ihrer frustrierten Mutter zurechtkommen. Deshalb nimmt sie einen Nebenjob im Kino an und trifft dort auf Harry. Der ist eigentlich der nächste Martin Scorsese, nur weiß das noch niemand. Während er auf seinen Durchbruch als Filmemacher wartet, verbringt er seine Zeit mit dem Aufsaugen von Popcorn, mit Flirten und mit Grasrauchen. Damit ist er ganz sicher nicht Audreys Traumtyp. Trotzdem verlieben sich die beiden Hals über Kopf ineinander. Audrey fühlt sich, als wäre sie in einem dieser Kitschfilme gelandet, die sie eigentlich so verabscheut. Aber ein Happy End gibt es eben nur im Film …"

Sonntag, 30. Januar 2022

REZENSION: "Das Reich der sieben Höfe - Silbernes Feuer" von Sarah J. Maas



Titel: Das Reich der sieben Höfe - Silbernes Feuer 
Autor: Sarah J. Maas
Preis: 21,00
€ (Print); 16,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Das Reich der sieben Höfe 5
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Feyres Schwester Nesta war schon immer stolz, wütend und nachtragend – und seit sie gegen ihren Willen eine High Fae wurde, fällt es ihr schwer, ihren Platz am Hof der Nacht zu finden. Ausgerechnet Cassian soll Nesta nun dabei helfen, ihr Schicksal zu akzeptieren. Doch die plötzliche Nähe zu ihm stellt Nesta vor eine beinahe unerträgliche Herausforderung, denn noch immer kann und will sie ihren Gefühlen für Cassian nicht nachgeben.

Als dem Reich der Fae erneut ein Krieg droht, liegt es an Nesta, drei magische Artefakte zu finden – um das Schlimmste zu verhindern. Doch die Suche bringt nicht nur dunkle Machenschaften ans Licht, sondern auch Nestas magische Fähigkeiten, die eine ungeahnte Gefahr darstellen …"


Donnerstag, 27. Januar 2022

REZENSION: "Like Snow we Fall" von Ayla Dade


Titel: Like Snow we fall 
Autor: Ayla Dade
Preis: 12,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Like Snow we fall
  Bewertung: ★★,5

Vielen Dank an den Penguin Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Als Paisley mit nichts als ihren Schlittschuhen im Gepäck im verschneiten Aspen ankommt, raubt ihr die bezaubernde Winterwunderlandschaft den Atem. Angesichts des mit einer glitzernden Eisschicht überzogenen Silver Lake vor der mächtigen Kulisse der Rocky Mountains vergisst sie für einen Moment, dass sie vor ihrem alten Leben flieht. Ab jetzt zählt für sie nur noch die Zukunft: Die begabte Eiskunstläuferin nimmt einen Trainingsplatz an der renommiertesten Schule Aspens an und träumt insgeheim von Olympia. Auf ihrem Weg an die Spitze darf sie sich auf keinen Fall ablenken lassen – schon gar nicht von dem selbstverliebten Snowboarder Knox. Von allen gefeiert und unverschämt attraktiv, steht er im Mittelpunkt jeder Party. Paisley versucht, die Anziehungskraft zwischen ihnen zu ignorieren, denn er ist nicht gut für sie – bis sie unerwartet eine andere Seite an ihm kennenlernt …"

REZENSION: "Blue" von Nikola Hotel

 


Titel: Blue - Wo immer du mich findest
Autor: Nikola Hotel
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Blue
  Bewertung: ★★★★★

Vielen Dank an den KYSS Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Jane ist allein. Weil ihre Mutter plötzlich gestorben ist. Weil ihr Bruder sie belogen hat. Und weil es ein Geheimnis gibt, von dem niemand erfahren darf. Da sie momentan nicht nach Hause will, schläft sie heimlich in dem Diner, in dem sie arbeitet. Zumindest lenkt der Job sie ab. Vor allem wenn Alex da ist. Alex, der arrogant, ironisch und aufbrausend ist. Und der sie trotzdem fasziniert. Denn nach und nach fällt ihr auf, dass der gut aussehende Politikstudent nur in bestimmten Situationen so bissig reagiert. Er scheint andere Menschen mit Absicht auf Distanz zu halten. Und als Jane den Grund dafür erfährt, bricht ihr das Herz."

REZENSION: "Lady of the Wicked" von Laura Labas


Titel: Lady of the Wicked
Autor: Laura Labas
Preis: 15,00
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Lady of the Wicked #1
  Bewertung: ★★

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Darcia Bonnet will zur Herrin der Wicked werden, der finstersten Hexenseelen, um mit deren Macht ihre Schwester aus dem Jenseits zurückzuholen. Doch dazu muss sie dreizehn Hexen töten. Während Darcia in den verwinkelten Straßen von New Orleans unerbittlich Jagd auf Hexen macht, kommt ihr Valens Mariquise in die Quere, auf dem ein grausamer Fluch lastet. Darcia könnte seine letzte Hoffnung sein. Die beiden Verdammten schließen einen Pakt – und müssen erkennen, dass ihre Schicksale nun auf Gedeih und Verderb miteinander verknüpft sind ..."

Freitag, 7. Januar 2022

REZENSION: "New York Dreams" von Nadine Kerger

 


Titel: New York Dreams
Autor: Nadine Berger
Preis: 12,90
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: New York Dreams
  Bewertung: ★★★

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ..."

Samstag, 1. Januar 2022

REZENSION: "Chasing Hope" von Julia K. Stein

 


Titel: Chasing Hope
Autor: Julia K. Stein
Preis: 12,99
€ (Print); 9,99€ (E-Book)
Link zum Buch: Chasing Hope
  Bewertung: ★★★,5

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Inhalt: 
"Wenn zwei Welten aufeinanderprallen ...
Julie ist auf Hawaii in einer Hippie-Kommune aufgewachsen und hat sich den Stipendiumsplatz am Montana Arts College hart erkämpft. Sie hat nicht vor, sich in ihrem Creative-Writing-Studium von irgendetwas ablenken zu lassen, schon gar nicht von einem reichen Schnösel wie Nate, dem alles zugeflogen kommt. Nates Eltern denken, dass er Wirtschaft studiert, doch seine wahre Leidenschaft liegt im Drehbuch. Er möchte Filme produzieren, die Welt aus neuen Blickwinkeln zeigen. Und er möchte Julie aus der Reserve locken, der es immer schwerer fällt, sich zu konzentrieren, wenn er in der Nähe ist."